Wie destilliert man eigentlich?

Beschreibung der einzelnen Teile der Anlage

Kessel

Ein flacher, vertikaler Behälter, versehen mit einer Haube (Dephlegmator). Der gewalzte Teil des Behälters des Kessels, der getriebene Boden, die Haube und das Verbindungsrohr sind aus dem Kupfer hergestellt. Der Kessel ist mit einem Handmischer ausgestattet. Elektromotor und Getriebe mit einer senkrechten Welle können getrennt bestellt werden. Der Kessel kann folgende Ausführungen haben: ausklappbar sein, zum Herausnehmen mit Hand (bei kleineren Volumen) oder mit einem Ablassventil 3-4”.

Dephlegmator

Dephlegmator, oder auch Haube, ist aus einem Stück Kupferblatt hergestellt und sein Bestandteil ist ein Thermometer. Auf den oberen Teil des Kessels sitzt er über eine Dichtung auf, welche das Entweichen von Spiritusdämpfen und das Überfliessen des Kesselinhaltes bei starkem Kochen verhindert. Zum Kessel ist er durch Druckschnallen befestigt.

Kesseltal

Das Kesseltal aus dem Edelstahl- oder Stahlmaterial bildet das tragende Element der Destillationsanlage und bildet den Verbrennungsraum für die Gasbrennstoffe. Außer der Verbrennung von Erdgas oder Propan ist auch die Heizung mit festen Brennstoffen oder mit der elektrischen Energie möglich.

Verbindugsrohr

Die Abführung von Spiritusdämpfen aus dem Kessel in den Kühler erfolgt durch das Verbindungsrohr. Dieses Rohr wird aus Kupfer oder Edelstahl hergestellt. Beide Enden des Rohres sind mit Überwurfmuttern versehen, welche die vollkommene Dichtheit der Verbindungen sichern.

Kühler

Die Funktion des Kühlers besteht in der Kondensation der Dämpfe, die durch das Übergangsrohr durchgegangen sind. Nach dem Eintritt in den Kühler kondensieren die Dämpfe.In der Regel liegt die Temperatur zwischen 15 und 20 °C. Wichtig ist dabei das richtige Typ des Kühlers und das Kühlmedium, gewöhnlich das Wasser.Der Kühler ist ein wichtiger Bestandteil, der über das Finalprodukt (Destillat) entscheidet. Spiralförmiger Kühler ist ein in die Form von einer Spirale gebogenes Kupferrohr, das sich innerhalb von einem Behälter mit dem Volumen von etwa 110 - 130 Liter befindet. Mit diesem Behälter ist die Spirale im unteren teil verbunden. Von hier fliesst der kondensierte und gekühlte Dampf in der Form von einer Flüssigkeit in den Fangbehälter. Der Behälter, in dem sich der spiralförmiger Kühler befindet, ist im unteren Teil mit Wasser gefüllt und im oberen Teil fliesst das Wasser von dem Kühler weg. Tellerförmiger Kühler: - Ein Edelstahlzylinder mit Abmessungen 150 x 1600 mm. Der tellerförmiger Kühler kann einfach gereinigt werden und hat einen kleineren Kühlwasserverbrauch. Sein Bestandteil sind Übergangselemente für den Anschluss von Kühlwasser.